Onkologische Rehabilitation

Die Immanuel Klinik Märkische Schweiz verfügt über eine Fachklinik für onkologische Rehabilitation.

Als Fachklinik für onkologische Rehabilitation mit 220 Betten betreuen wir im Rahmen einer Anschlussrehabilitation und allgemeiner Heilverfahren Patienten mit Tumoren folgender Regionen:

  • Hals-Nasen-Ohren
  • Atmungsorgane
  • Verdauungsorgane
  • weibliche Brustdrüse
  • Genitalorgane
  • Nieren und Harnorgane
  • Schilddrüse
  • Haut
  • Lymphe (Leukämien)
  • bösartige Systemerkrankungen des Blutes

Rehabilitation und Palliativmedizin haben verschiedene Ansatzpunkte aber ein gemeinsames Ziel: Die Verbesserung der Lebensqualität der Patienten. Entsprechend der Prognose und der voraussichtlichen Lebenserwartung werden auch Patienten mit einer nicht heilbaren onkologischen Erkrankung in unserer Klinik rehabilitiert.

Ein multiprofessionelles Team aus Ärzten, Pflegekräften, Psychoonkologen, Physio- und Ergotherapeuten, Kunsttherapeuten, Logopäden, Diätassistenten, Sozialarbeitern und Seelsorgern realisiert zusammen mit den Patienten und deren Angehörigen ein ganzheitliches Konzept

Im Vordergrund all unserer Bemühungen steht dabei die Reintegration der Patienten ins Leben, das Management von Funktionsstörungen sowie die Linderung von Beschwerden, um den Betroffenen Autonomie und Selbstbestimmung zu ermöglichen.

Zur Webseite der Immanuel Klinik Märkische Schweiz

 
 
Seite drucken
 
Alle Informationen zum Thema

Palliativmedizin

Praxis für Hämatologie und Onkologie, Palliativmedizin, Hämostaseologie

Immanuel Klinik Märkische Schweiz

Ansprechpartner

Termine

  • 27 September 2017
    Trauercafé in Straußberg mit gemeinsamem Kaffeetrinken
    mehr
  • 07 Oktober 2017
    Trauercafé in Seelow mit gemeinsamem Frühstück
    mehr
  • 09 Oktober 2017
    Selbsthilfegruppe Verwaiste Eltern in Müncheberg
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links